Pressespiegel

Badische Zeitung, 09.03.2018

Hier haben Vorurteile keinen Platz

WEIL AM RHEIN. Der Quartierstreff "WIKI – Wir Kinder" feierte am Donnerstag in seinen Räumen in Friedlingen seinen fünften Geburtstag und gleichzeitig den Internationalen Frauentag. Unter dem Dach des Stadtteilvereins Friedlingen bietet "Wiki" an drei Nachmittagen einen gemütlichen Treffpunkt für Kinder und Eltern, aber auch alle anderen Anwohner aus der Nachbarschaft. Den Geburtstag feierte man mit einem Essen und einem bunten Nachmittag.Hier haben Vorurteile keinen Platz.

mehr:

http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/hier-haben-vorurteile-keinen-platz

 

Weiler Zeitung, 08.03.2018

Das Ziel lautet, Menschen zusammenzubringen

Weil am Rhein. Gleich doppelt Grund zu feiern gab es gestern im Mehrgenerationenhaus in Friedlingen. Der Quartierstreff „WiKi“ besteht seit fünf Jahren – und es war Weltfrauentag.

mehr:

https://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.weil-am-rhein-das-ziel-lautet-menschen-zusammenzubringen.65df05c7-78b4-49ae-a6fe-95fd1f2d1ede.html

Badische Zeitung, 24.01.2018

Ein Stadtteil wie Europa ohne Grenzen

Stadtrat Rühle ist zuversichtlich, dass Friedlingen in einigen Jahren ein Vorzeigequartier sein wird.

WEIL AM RHEIN (nos). In Friedlingen ist nach Einschätzung von Stadtrat Andreas Rühle vieles in Bewegung. Beim Neujahrstreffen wies er darauf hin, dass die städtebauliche Aufwertung fortgesetzt werde und die Stadt dafür weitere Millionen Euro investiere, etwa für die Verdoppelung der Fläche des Rheinparks. Voraussichtlich im Mai werde außerdem entschieden, welches Architekturbüro den Auftrag für den Neubau des Jugendzentrums Juno II in der Blauenstraße erhält. Aber auch in Straßensanierungen wie etwa an der Überquerung der Bahngleise in der Alten Straße investiere die Stadt.

mehr 

http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/ein-stadtteil-wie-europa-ohne-grenzen--148547073.html

 

Badische Zeitung vom 24.01.2018

Gemeinsam Friedlingen starkmachen

Der Neujahrsapéro bietet dem Stadtteilverein eine neuerliche gute Gelegenheit, für sein Anliegen zu werben.

WEIL AM RHEIN (nos). "Der beste Neujahrsempfang kommt zum Schluss", versicherte Gabriele Moll, Vorsitzende des Friedlinger Stadtteilvereins, der am Montag erneut zu Rückschau und Ausblick ins Mehrgenerationenhaus eingeladen hatte. Im Mittelpunkt standen aber nicht die Reden, sondern das gemütliche Zusammensein, getreu der Devise und dem Ziel des Stadtteilvereins, dass die Bewohner des Stadtteils nicht alleine und isoliert leben, sondern gemeinsam am Friedlinger Leben teilnehmen und es auch gestalteten sollen, so Gabi Moll.

mehr:  

http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/gemeinsam-friedlingen-starkmachen--148547055.html

Weiler Zeitung, 23.01.2018

Mehr ist nicht machbar

Ein großes Miteinanderfest im Juli, Stammtische, die Teilnahme bei der Stadtteilrunde und bei der Planung für „Juno II“, die Wiki-Treff-Aktionen an der Hardtstraße sowie Sommerferienaktionen mit Wiki und die Fahrradwerkstatt an verschiedenen Orten in Zusammenarbeit mit der Rheinschule: Der Stadtteilverein Friedlingen ist auch in diesem Jahr wieder aktiv. Doch mehr ist laut der Vorsitzenden Gabriele Moll nicht mehr machbar.

Weil am Rhein. „Wir sind personell massiv an unsere Grenzen gestoßen.“ Das gilt auch für das Finanzielle, verwies Moll darauf, dass nicht mehr so viel für den Verein gespendet wurde. „Das zwingt uns dazu, kleinere Brötchen zu backen.“ Größere Aktionen seien daher für dieses Jahr nicht geplant. Ziel sei aber, möglichst die 100-Mitglieder-Grenze bald zu knacken.

mehr:

https://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.weil-am-rhein-mehr-ist-nicht-machbar.7c2ac2b4-91a9-4f2c-92f0-ca348adc481a.html

Badische Zeitung, 21.12.2017

Friedlingen lädt zum Neujahrsapéro

WEIL AM RHEIN (BZ). Zu Beginn dieses Jahres hatte der Stadtteilverein Friedlingen erstmals die Mitbürger zu einem Neujahrsapéro eingeladen, der auf beachtliche Resonanz stieß. Deshalb wollen die Verantwortlichen des Vereins im neuen Jahr an diese Veranstaltung anknüpfen. Der zweite Apéro findet deshalb nun am Montag, 22. Januar, um 18 Uhr lädt im Mehrgenerationenhaus in der Riedlistraße 16 statt.

mehr:

http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/friedlingen-laedt-zum-neujahrsap-ro--147030212.html

Weiler Zeitung, 20.12.2017

„Gemeinsam lässt sich viel bewegen“

Seit seiner Gründung im Jahr 2014 ist der Stadteilverein Friedlingen durch seine Gemeinschaftsprojekte zu einer festen Institution im Bürgerbewusstsein avanciert. Trotz reger Tätigkeit und stetem Wachstum: Nun stoßen die Vereinsgründer an ihre Grenzen. Vorsitzende Gabriele Moll appellierte im Gespräch mit unserer Mitarbeiterin Gundula Weissenrieder an alle Interessierten, sich mit Tatkraft, Energie und finanzieller Unterstützung ins Vereinsleben einzubringen.

mehr:

https://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.weil-am-rhein-gemeinsam-laesst-sich-viel-bewegen.c70f9584-4fda-4a95-b747-363e014b72c4.html

 

Weiler Zeitung, 23.09.2017

„Trägt dazu bei, zu zündeln“

Die Berichterstattung in Schweizer Medien über den Stadtteil Friedlingen sorgt in Weil am Rhein aktuell für wenig Begeisterung. Jüngstes Beispiel: Die „Tageswoche“. „AfD, Rassismus und organisiertes Verbrechen – gleich hinter der Grenze droht der Stadtteil Weil-Friedlingen auseinanderzubrechen“, heißt es.

Weil am Rhein. „Der Artikel trägt nicht dazu bei, das Positive zu sehen, sondern zu zündeln“, kritisiert die Vorsitzende des Stadtteilvereins. Gabriele Moll weiß, dass nicht alles Gold ist, was glänzt. Eine „Paralellwelt“ gebe es in Friedlingen, aber auch in anderen Städten seien diese ausgeprägt. In den jüngsten Berichterstattungen sei aber nur über das Negative berichtet worden, es fehle die Ausgewogenheit. 

mehr:

https://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.weil-am-rhein-traegt-dazu-bei-zu-zuendeln.3502c0fb-e1fe-4cf0-afd5-7d58633d4daa.html

Badische Zeitung, 25.07.2017

Jedes Jahr kommen mehr Besucher

WEIL AM RHEIN (BZ). Zu Beginn dieses Jahres hatte der Stadtteilverein Friedlingen erstmals die Mitbürger zu einem Neujahrsapéro eingeladen, der auf beachtliche Resonanz stieß. Deshalb wollen die Verantwortlichen des Vereins im neuen Jahr an diese Veranstaltung anknüpfen. Der zweite Apéro findet deshalb nun am Montag, 22. Januar, um 18 Uhr lädt im Mehrgenerationenhaus in der Riedlistraße 16 statt.

mehr:

http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/jedes-jahr-kommen-mehr-besucher-x1x--139774184.html

Weiler Zeitung vom 24.07.2017

Friedlingen feiert gemeinsam

Dichtgedrängte Besucherreihen, viel Spaß und Unterhaltung verzeichnete das Miteinander-Fest, das am Sonntag auf dem Außengelände des Stadtteilzentrums und im Hof der evangelischen Friedensgemeinde veranstaltet wurde.

Von Daniela Buch

Weil am Rhein. Besonders für die zahlreichen Kinder unter den Besuchern war das Fest ein Erlebnis. Für sie waren etliche Spiele und Aktivitäten vorbereitet, vom Kletterturm bis zum Team-Parcours, der die Verbindung zur älteren Generation schuf. Dicht umlagert war stets auch das Polizeiauto „zum Anfassen“. Entertainer Beni Ocker mischte sich unter die Besucher und sorgte mit Kunststücken für Kurzweil. Wie man aus simplem Papier- und Pappmaterial kunstvolle Hüte kreieren kann, demonstrierte Angelika Schilling an ihrem Basteltisch. Mit ihren musikalischen Beiträgen sorgten die „Bond’s Big Band“ und das Duo „Tina und Jo“ für gute Stimmung.

mehr:

http://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.weil-am-rhein-friedlingen-feiert-gemeinsam.0c11f335-048c-4558-8914-4d29bb42f16a.html

Badische Zeitung, 26.05.2017

Viel getan für Friedlingen

Stadtteilverein zieht eine überaus positive Bilanz / Sternmarsch war ein Höhepunkt.

WEIL AM RHEIN. Lang ist die Liste der Aktivitäten, die das Team des Stadtteilvereins Friedlingen um die erste Vorsitzende Gabriele Moll und den zweiten Vorsitzenden Volker Hentschel im letzten Jahr organisiert haben. Dabei hoben sie an der Generalversammlung des Vereins besonders den Sternenmarsch des Aktionsbündnisses Miteinander im September sowie die Ausstellung "Friedlingen früher und heute" Anfang Mai hervor, die beide nicht nur unter Friedlingern selbst auf riesiges Interesse stießen.

mehr: 

http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/viel-getan-fuer-friedlingen--137317177.html

Weiler Zeitung, 08.05.2017

Orte, die etwas abseits der Wahrnehmung liegen

Weil am Rhein (dab). Trotz des Dauerregens begleitete eine stattliche Anzahl von zwei Dutzend Teilnehmern Stadtführerin Rena Hadji-Cheykh auf ihrem Rundgang. Das „jüngere Friedlingen“ und Orte, die etwas versteckt und abseits der Wahrnehmung liegen, hatte sie sich zum Thema gemacht.

„Friedlingen ist von der Altersstruktur her tatsächlich der jüngste Stadtteil von Weil am Rhein“, berichtete sie. Das Durchschnittsalter der Friedlinger Bevölkerung liege bei 38 Jahren, in den übrigen Stadtteilen bei über 40 Jahren.

 mehr:

 http://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.weil-am-rhein-orte-die-etwas-abseits-der-wahrnehmung-liegen.7abaf52a-449b-42b0-ac7f-877ecba231c9.html

Badische Zeitung, 08.05.2017

Zeitreise durch Friedlingen

Die Ausstellung des Stadtteilvereins stößt in der Mensa der Rheinschule auf ein riesiges Interesse.

 WEIL AM RHEIN. Die Ausstellung "Friedlingen – früher und heute", zu der der Stadtteilverein am Samstag in die Rheinschule und auf das Kesselhausareal eingeladen hatte, war für die Vorsitzende Gabriele Moll ein voller Erfolg: "Wir waren überwältigt, wie viele Menschen gekommen sind", sagte sie unserer Zeitung. Daher plane der Stadtteilverein, Teile der Ausstellung und die vorgeführten Filme an einem noch nicht festgelegten Ort und Termin noch einmal zu zeigen.

mehr:

http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/zeitreise-durch-friedlingen

Weiler Zeitung, 08.05.2017

Wissenswerte Details beleuchtet

Von Daniela Buch

„Es gab viele schöne Gespräche, die durch die Ausstellung angeregt wurden“, freute sich Volker Hentschel, zweiter Vorsitzender des Stadtteilvereins über die Resonanz zum Themennachmittag „Friedlingen – früher und heute“, der am Samstag auf dem Areal der Rheinschule und dem Kulturzentrum Kesselhaus veranstaltet wurde.

Weil am Rhein. „Friedlingen hat sich von einem Fabrikstandort in einen urbanen Stadtteil entwickelt“, stellte Oberbürgermeister Wolfgang Dietz bei der Eröffnung der Veranstaltung fest. Es sei ein lebendiger Stadtteil, in dem sich viel verändere. „Ich bin dem Stadtteilverein dankbar, dass er dieses Thema aufgreift.“

mehr:

http://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.weil-am-rhein-wissenswerte-details-beleuchtet.45f89455-324b-4e22-b7c8-ba7824a70ba5.html

Weiler Zeitung, 04.05.2017

Bilder-Brücke über die Zeit hinweg

Von Gundula Weissenrieder

 Viel „Herzblut und Engagement“: Das steht groß hinter der Film- und Fotoausstellung, die der Stadtteilverein Friedlingen für Samstag, 6. Mai, initiiert hat.

Weil am Rhein. Mit Begrüßung durch OB Wolfgang Dietz um 14 Uhr im reich bebilderten Foyer der Rheinschule öffnet sich ein Rundgang durch Zeitenfluss und Wandel. Er führt weiter zum Kesselhaus – mit Ausstellung im Kulturcafé und Filmvorführungen im VHS-Raum- und Textilmuseum. Und er führt zu Begegnungen – mit Stadtführung samt Chronistin vielleicht zu manch verschütteter Erinnerung oder Erkenntnis. Ein anregendes Ereignis.

mehr:

http://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.weil-am-rhein-bilder-bruecke-ueber-die-zeit-hinweg.b705b960-e38c-42cb-ae6f-15389acea09f.html

Badische Zeitung, 29.04. - 05.05.2017

Reportage über "alteingesessene Friedlinger"

WEIL AM RHEIN. "Friedlingen – früher und heute" heißt die Ausstellung, die der Stadtteilverein derzeit vorbereitet. Der Aufruf zur Mitarbeit stieß auf unerwartet große Resonanz – vor allem viele Friedlinger fühlten sich von dem Thema angesprochen und helfen mit, ihren Stadtteil mit faszinierenden Erinnerungsstücken in Szene zu setzen. Die BZ stellt in einer Serie einige der Akteure vor.

 mehr:

 http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/familienbetrieb-in-vierter-generation-x1x

 http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/was-alles-verschwunden-ist

 http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/eine-negative-entwicklung-waren-die-vielen-spielhallen

Badische Zeitung, 08.03.2017

Mal beschaulich, mal übersichtlich

Mitglieder des Stadtteilvereins Friedlingen können beiden Varianten für die Rheinparkneugestaltung positive Seiten abgewinnen.

WEIL AM RHEIN. Die Entscheidung darüber, welche von zwei Planungsvarianten für die Rheinparkerweiterung den Vorzug erhalten soll, rückt näher. Am 21. März befasst sich der Bauausschuss mit dem Thema, am 28. März muss der Gemeinderat Beschluss fassen. Am Montag hat sich nun der Stadtteilverein Friedlingen die Konzepte erläutern lassen. Fazit am Ende: Beide Planungen finden Unterstützung, am liebsten wäre es den Vereinsmitgliedern, wenn man eine Kombination aus beiden realisieren könnte. Doch eines gilt als sicher: Egal, welche Variante verwirklicht wird, für Friedlingen wird es ein riesiger Gewinn.

mehr:

http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/mal-beschaulich-mal-uebersichtlich--134315748.html

Badische Zeitung, 12.01.17

Anerkennung für Arbeit des Stadtteilvereins

Zum ersten Neujahrsempfang in Friedlingen kommen mehr als 100 Bürger / Aktivitäten der rechten Szene entgegengewirkt und Neues angestoßen.

WEIL AM RHEIN. "Wir haben nie mit so vielen Menschen gerechnet," freuten sich Gabriele Moll und Volker Hentschel, die Vorsitzenden des Stadtteilvereins Friedlingen, am Dienstag über den Andrang zum ersten Neujahrsempfang des Stadtteils. Das zeige, dass die Arbeit des Vereins geschätzt wird.

 

mehr:

http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/anerkennung-fuer-arbeit-des-stadtteilvereins--132330332.html

Weiler Zeitung, 12.01.17

Friedlingen ist in Bewegung

Von Marco Fraune

Weil am Rhein. Auf ein Jahr mit Licht und Schatten hat die Friedlinger Stadtteilvereins-Spitze beim Neujahrsempfang im Mehrgenerationenhaus geblickt. Die erste Veranstaltung dieser Art konnte angesichts von etwa 70 bis 80 Besuchern als Erfolg gewertet werden. „Ich bin überwältigt“, freute sich Gabriele Moll, Vorsitzende des Stadtteilvereins, der vor zweieinhalb Jahren gegründet wurde. 

 

mehr:  

http://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.weil-am-rhein-friedlingen-ist-in-bewegung.b76c66a4-dd5d-4b5e-9af9-8feccf56232f.html

Badische Zeitung, 16.12.16

Sehr große Vielfalt an sozialen Einrichtungen in Südbaden

Die Klasse 8a der Realschule Dreiländereck zu Besuch in einer Flüchtlingsunterkunft, einem Tafelladen, einem Jugendzentrum und einem Stadtteilverein.

mehr:

http://www.badische-zeitung.de/schuelertexte/sehr-grosse-vielfalt-an-sozialen-einrichtungen-in-suedbaden--131148509.html

Badische Zeitung, 26.07.2016

Friedlinger erfahren viel Solidarität

WEIL AM RHEIN. Viele Friedlinger und Gäste von außerhalb feierten am Sonntag ein fröhliches und buntes Miteinanderfest. Das Fest fand zum zwölften Mal im Garten zwischen Stadtteilzentrum und Friedenskirche statt, zum zweiten Mal organisierte es der Stadtteilverein. Auch die Bedrohung einer Friedlinger Familie durch Rechte kam zur Sprache.

Das Thema des Festes, das Miteinander, sei selten so wichtig wie in diesen Tagen, rief OB Wolfgang Dietz den Festgästen zur Begrüßung zu: "Zum Miteinander gehören Respekt und Toleranz und Anerkennung des Anderen in seiner Andersartigkeit." Auf dem Fest zeige sich Friedlingen bunt, lebendig und freudig, freute er sich. "Wir stehen zu Friedlingen", bekannte der Bundestagsabgeordnete Armin Schuster.

mehr:

http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/friedlinger-erfahren-viel-solidaritaet--125330602.html

Weiler Zeitung, 26.07.2016

Ein friedliches Miteinander

Das Miteinander-Fest in Friedlingen stieß am Sonntag auf eine große Resonanz. Mehrere hundert Gäste besuchten bei sommerlichem Wetter zwischen 15 und 19 Uhr das lauschige Gelände zwischen dem Mehrgenerationenhaus und der Friedenskirche. Es war ein buntes Fest und „ein gelebtes Miteinander“, wie Oberbürgermeister Wolfgang Dietz feststellte

mehr:

http://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.weil-am-rhein-ein-friedliches-miteinander.3931262a-c08b-43e9-a933-7146ec7af1bd.html

Weiler Zeitung, 22.07.2016

„Hautfarbe und Sprache spielen keine Rolle“

 Weil am Rhein. Beim jüngsten Treffen der Elternmentorinnen des Stadtteilvereins anlässlich des internationalen Themencafés, das freitags vormittags im Mehrgenerationenhaus stattfindet, war die Betroffenheit der anwesenden Frauen über das Schicksal der in Friedlingen von Personen aus der rechten Szene bedrohten Familie deutlich zu spüren. Die betroffene Familienmutter war zum Treffen eingeladen worden und wurde im Kreis der Anwesenden herzlich empfangen, wie Gabi Moll, Vorsitzende des Stadtteilvereins, in einer Mitteilung erklärt.
 
mehr: 

Badische Zeitung, 16.07.2016

Wie Friedlingen sich gegen Rechts engagieren will

Durch Rechtsradikale ist Friedlingen bundesweit in die Schlagzeilen gekommen. Der Stadtteilverein sorgt sich um das Image des Stadtteils – und plant nun Aktionen gegen Rechts.

"Meine Kinder schämen sich dafür, dass wir hier leben und über das, was über Friedlingen jetzt geredet wird", bringt Stadtteilmutter Nilufar Hamidi beim Treffen des Stadtteilvereins das auf den Punkt, was viele Friedlinger derzeit bewegt: Der Stadtteil, in dem sie leben und auf den viele von ihnen stolz sind, ist durch eine Gruppe Rechter in Verruf geraten. Gut ein Dutzend Friedlinger und einige Stadträte waren am Donnerstag der Einladung ans Kesselhaus gefolgt. Diskutiert wurde, wie man sich gegen rechte Gruppen zur Wehr setzen kann.

Frustration über das Zerrbild

 

mehr:

http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/wie-friedlingen-sich-gegen-rechts-engagieren-will--124905814.html

Weiler Zeitung, 09.06.2016

Teilhabe an Entwicklung Friedlingens

Mit vielfältigen Aktivitäten und Projekten bereichert der Stadtteilverein Weil am Rhein-Friedlingen seit zwei Jahren die Lebensqualität im Stadtteil. Weil am Rhein. Der Stadtteilverein Weil am Rhein-Friedlingen zog kürzlich bei seiner Jahreshauptversammlung im Mehrgenerationenhaus eine erfolgreiche Bilanz über das zweite Vereinsjahr. Die Vorsitzenden Gabriele Moll und Volker Hentschel sowie Schatzmeisterin Monika vom Stein schilderten anschaulich die wichtigsten Themen und Aktivitäten des zweiten Vereinsjahres.

mehr:

http://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.weil-am-rhein-teilhabe-an-entwicklung-friedlingens.7eb01b3f-ad72-4550-b908-55c6ef9d5e3d.html

Badische Zeitung, 09.06.2016

In zwei Jahren bereits viel erreicht

 WEIL AM RHEIN (BZ). Bei der Hauptversammlung des Friedlinger Stadtteilvereins im Mehrgenerationenhaus wurde deutlich, dass die Initiative unter der Leitung von Gabriele Moll und Volker Hentschel im zweiten Vereinsjahr einiges bewegt und erreicht hat.

Die Bilanz konnte sich in der Tat sehen lassen. Vorgestellt wurden neben dem Projekt "Elternmentoren" die diversen Aktivitäten des Quartierszentrums WIKI in der Hardstraße in Zusammenarbeit mit der städtischen Wohnungsbaugesellschaft. Auch den offenen Treff mehrmals die Woche im Quartierszentrum, die regelmäßigen Stammtische im Kulturcafé Kesselhaus, das Miteinanderfest und einige kleinere Projekte wie die Fahrradwerkstatt organisierte der Stadtteilverein in seinem zweiten Jahr.

mehr:

http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/in-zwei-jahren-bereits-viel-erreicht--122901002.html

Badische Zeitung, 25.05.2016

Dem Müll zu Leibe gerückt

Stadtteilverein Friedlingen säubert mit Kindern das Areal unter der Autobahnbrücke.

WEIL AM RHEIN (BZ). Wie schon im vergangenen Jahr traf sich der Stadtteilverein Friedlingen mit den Kindern des Quartierstreffs Wiki, um das Bahnareal unter der Autobahnbrücke zu säubern. Das traurige Ergebnis: Der große Container war binnen einer guten Stunde bis zum Rand gefüllt!

Obwohl eigentlich die Bahn für das Areal zuständig ist, hatte die Stadt Weil am Rhein diesen Container zur Verfügung gestellt, damit die Kinder das Gelände unter der Autobahn an der Hardstraße säubern konnten. Nichts konnte die ungefähr zwanzigköpfige Gruppe stoppen, die sich mit Elan an die Arbeit machte. Ausgerüstet mit Arbeitshandschuhen, Warnwesten und großen Müllsäcken, machten sich die Kinder und Vertreter des Stadtteilvereins auf, die Hinterlassenschaften ihrer Mitbürger zu entfernen.

mehr:

http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/dem-muell-zu-leibe-gerueckt--122400603.html

 

Badische Zeitung, 08.04.2016

Freude über Spende des Lions Clubs

8000 Euro für fünf Einrichtungen aus Weil am Rhein und Lörrach / Präsidentin Sabine Theil: Mehrwert durch enormes Engagement.

WEIL AM RHEIN (BZ). Fünf Einrichtungen aus Weil am Rhein und Lörrach hatten am Dienstag im Gasthaus Schwanen Grund zur Freude: Das Hilfswerk des Lions Clubs schüttete Insgesamt 8000 Euro aus, die durch Benefizkonzerte, den Lions-Weihnachtshof, Waffel- und Eisverkauf und andere Veranstaltungen zusammengekommen waren.

Über jeweils 2000 Euro freuten sich der Willkommenskreis Flüchtlingshilfe, die Dreiländerecktafel Lörrach-Weil am Rhein und der Förderverein der städtischen Sing- und Musikschule Weil am Rhein, jeweils 1000 Euro konnten der Stadtteilverein Friedlingen und die Drogen- und Jugendberatungsstelle Lörrach Kisel (Kinder von suchtkranken Eltern) entgegennehmen. Die Spendenempfänger freuten sich sehr über die Spende und informieren darüber, wofür sie das Geld einsetzen.

mehr:

http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/freude-ueber-spende-des-lions-clubs--120518181.html

Weiler Zeitung, 07.04.2016

Lions spenden 8000 Euro

Fünf Einrichtungen aus Weil am Rhein und Lörrach hat der Lions-Club mit einer Gesamtsumme von 8 000 Euro bedacht. Dieses Geld hat das Hilfswerk des Lions-Clubs durch Benefizkonzerte, den Lions-Weihnachtshof, Waffel- und Eisverkauf und andere Veranstaltungen generiert. Weil am Rhein. Die Spenden- übergabe fand am Dienstagabend im Gasthaus „Schwanen“, dem Clublokal der Lions, statt. Über jeweils 2 000 Euro freuten sich der Willkommenskreis Flüchtlingshilfe, die Dreiländerecktafel Lörrach – Weil am Rhein und der Förderverein der Städtischen Sing- und Musikschule Weil am Rhein. Jeweils 1 000 Euro konnten der Stadtteilverein in Friedlingen sowie die Drogen- und Jugendberatungsstelle Lörrach KiSEL, Kinder von suchtkranken Eltern, entgegennehmen.

mehr:

http://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.weil-am-rhein-lions-spenden-8000-euro.01ea2cd8-11e5-49f9-8021-60f5c6adfd23.html

Stadtteilverein Weil am Rhein - Friedlingen e.V.
Riedlistrasse 16
795576 Weil am Rhein
E-Mail: info@stv-friedlingen.de

FIRMENNAME | Vorname Nachname|Tel 0000 - 00 00 00 |www.kundendomain.com|info@kundendomain.com

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden